PL|DE
VOLKER WURTH aka Carbonid Solo

Volker Wurth trieb sich seit 1986 als Straßentänzer in Europas Metropolen herum und absolvierte bei Radium (Osram/Siemens) eine Industriemechanikerlehre.

Der Performer, Tänzer und DJ studierte an der TFS Bergisch Gladbach und der Palucca Schule Dresden Tanz, Gesang, Schauspiel und bildete sich im Tanz bei internationalen Größen wie Ludmila Safranowa, Wolf Bongort von Roy, Jelena Schemtschushina, Paul Melis, Nina Corti, Susanne Borchers, Hanne Wandke, Jean Sebron, Miquel Lopez, Joe Allegado u.a. weiter.

Er choreographierte zahlreiche Event- und Fashion-Shows,u.a. für VOLVO, MERCEDES, Philharmonie Köln tanzte in diversen Tanz-, Theater-, Schauspiel- und Operninszenierungen u.a. an der Oper Leipzig, dem Bonner, dem Düsseldorfer Schauspielhaus, La Fura del Baus und arbeitete mit international renommierten Künstlern wie Karlheinz Stockhausen, für den er auch choreographierte, Thomas Pandur, Johannes Bönig uvm. zusammen.

Er ist seit 2001 ein Teil des DJ und Musikproduzenten Duos BombBoutique und Mitglied und Choreograph der ebenfalls 2001 gegründeten Noizy Neighbors mit denen er als DJ auch Partys veranstaltet und z.Zt den Raketenklub in Köln bespielt und betreibt.

Volker Wurth zeigte z.B. bei Stockhausen Aufführungen (Sonntag aus Licht, aufgeführt in der Leipziger Oper), wie klar experimentelle Musik „vertanzt“ werden kann. Volker Wurth tanzt am 15.11. im UT Connewitz Abend zu einem Stück von Kujawski und Klangwart.


Bild



PANIPANAMA web presence was created by the complainer & warsztat8r